Oma Moidl

Für Muskel & Gelenke

Da in früheren Zeiten durch die harte Bergbauernarbeit gerade die Gelenke, Knochen, die Muskeln und der Rücken oft schmerzten, hatte Oma Zenzi immer ein Murmeltierfett, Arnika, Gaffer, Beinwell oder Johanniskraut im Medizinschrank. Sie kannte Ihre wertvollen Inhaltsstoffe und schrieb Sie in einem kleinen Büchlein nieder. Wir haben Ihre kostbaren Kräuternotizen in folgende Behandlung eingebaut:

Oma Moidl

Die Haut wird bei einer wohltuenden  Latschenöl-Massage erwärmt. Besonders wertvolle Inhaltsstoffe von Beinwell und Murmeltierfett werden anschließend in die einzelnen Zellen eingearbeitet. Wahre Wunder vollbringt eine warme Schafwollauflage am Rücken, während Meridianpunkte zur besseren Durchblutung der Muskulatur aktiviert werden. Um die Beine zu lockern, werden sie in einem angenehmen Essig-Gaffer Wickel eingehüllt. Unterstützend zum Entspannen steht eine Tasse wärmender Bergkräutertee bereit.